Förder- und Freundeskreis für den Ausbau der Lasertechnologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg e.V.

Mission

Der Förder- und Freundeskreis für den Ausbau der Lasertechnologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg e.V. (FFL e.V.) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Forschung, Lehre und Technologievermittlung auf dem Gebiet der Lasertechnologie durch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie durch entsprechende außeruniversitäre gemeinnützige Einrichtungen ideell zu unterstützen und ihren Ausbau zu fördern.

 

Mittler zwischen Forschung, Entwicklung und Anwendung
Gerade mittelständischen Unternehmen in der Region soll durch die Aktivitäten des FFL e.V. im Bereich Forschung und Entwicklung Zugang zu dem leistungsstarken, hochdynamischen und flexiblen Werkzeug Laser gewährleistet werden. Ein zentrales Element in der Arbeit des FFL e.V. nimmt die Unterstützung des akademischen Nachwuchses und innovativer Ideen im Bereich Photonischer Technologien ein. So fördert der FFL e.V. beispielsweise die technische Ausstattung der einzelnen Forschungseinrichtungen,
um Studierenden optimale Arbeitsbedingungen für die Umsetzung ihrer Arbeiten gewährleisten zu können.

 

Von Vorteilen profitieren – Lasertechnologie fördern
Eine Mitgliedschaft im FFL e.V. bietet zahlreiche Vorteile für seine Mitglieder. Durch das Engagement des Vereins werden außerdem der Wissenstransfer im Bereich Lasertechnologie vorangetrieben und neue Anwendungsfelder für das Strahlwerkzeug Laser erschlossen.

 

FFL-Mitglieder...


... profitieren von den exzellenten Kontakten des FFL e.V. und können sich so mit Experten und Entscheidern aus Wissenschaft und

     Wirtschaft vernetzen.
... haben unmittelbaren Zugang zu aktuellen Erkenntnissen im Bereich Laser und Photonik. ... erhalten Sonderkonditionen bei der

     Inanspruchnahme von Dienstleistungen bei den beteiligten Forschungseinrichtungen.
... leisten durch die Förderung wissenschaftlicher Arbeiten einen wertvollen Beitrag zur Stärkung der Metropolregion Nürnberg.
... engagieren sich in der Nachwuchsförderung, indem sie die studentische Ausbildung an der Friedrich-Alexander- Universität Erlangen-

     Nürnberg sowie am Bayerischen Laserzentrum unterstützen.

Kontakt

Förder- und Freundeskreis für den Ausbau der Lasertechnologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg e.V.

c/o Bayerisches Laserzentrum GmbH

Konrad-Zuse-Str. 2-6

91052 Erlangen

Germany

 

Tel. +49 9131 97790-0

E-Mail: info@blz.org