LightFab GmbH

LightFab GmbH produziert 3D Präzisionsteile aus Quarzglas als Prototyp oder in Serie mit dem subtraktiven 3D Druckverfahren selektives laserinduziertes Ätzen aus den CAD-Daten unserer Kunden. Besonders im Vergleich zu additiven Verfahren sind die große Präzision (bis 1 µm), die unveränderten Materialeigenschaften (keine Poren oder Spannungen) und die größere Designfreiheit (beliebige Überhänge ohne Stützstrukturen).


LightFab liefert außerdem die Maschinentechnik für die Herstellung von 3D Präzisionsteilen aus Glas: Der LightFab 3D Printer ist in der „scientific“ Version mit kleinem Achssystem oder der „manufacturing“ Version für bis zu 200 mm wafer erhältlich. Beide Versionen enthalten unseren 3D Mikroscanner für schnellte Bearbeitung, ein 3-Achssystem für größere Bauteile, einen flexiblen Laser für unterschiedliche Materialien, ein Mikroskop zur Ausrichtung, ein lasersicheres Gehäuse und unsere CAD/CAM Software für den 3D Druck direkt aus dem CAD Programm.


Für die Massenfertigung von 3D Bauteilen entwickeln wir Sondermaschinen, welche von uns auf maximale Bearbeitungsgeschwindigkeit eines festgelegten Bauteildesigns optimiert werden. Dadurch ermöglichen wir die Massenproduktion von 3D Bauteilen aus Glas.
LightFab bietet außerdem Schulungen für unseren neuen SLE-Prozess sowie Unterstützung bei der Prozessentwicklungen für besonders komplexe SLE-Bauteile oder weitere UKP-Laserfertigungsverfahren an.

3D-Produktion mit Licht

Unser Ziel ist es, die Bearbeitung von transparenten Materialien mit Hochleistungs-UKP-Lasern zur breit gefächerten Anwendung zu bringen. LightFab - die 3D-Produktion mit Licht.

Impressionen

Kontakt

LightFab GmbH

Steinbachstr. 15
D-52074 Aachen

 

Tel. +49 241 5908272

Fax: +49 241 8906121

E-Mail: info@lightfab.de

Website: www.lightfab.de